Gründungsversammlung

Am Freitag, 19. November 2021, wurde im Joweid-Areal in Rüti der Verein Standortförderung Zürioberland gegründet. Rund 200 Gäste aus Wirtschaft, Kultur und Politik waren bei diesem historischen Moment dabei. Darunter auch Regierungspräsidentin Jacqueline Fehr und Benno Scherrer, Kantonsratspräsident und höchster Zürcher.

Um 18 Uhr begrüsste die Zürcher Regierungspräsidentin Jacqueline Fehr die rund 200 Gäste aus Wirtschaft, Politik und Kultur im Joweid-Areal in Rüti. Sie lobte das Miteinander von Wirtschaft und Kultur, welches im neuen Verein gelebt werde. Denn auch die so genannt «weichen» Faktoren würden die harten wirtschaftlichen Entscheide beeinflussen. Niemand wolle an einem Ort leben, wo die Menschen keine Leidenschaft für ihre Region zeigten und keine regionale Identität vorhanden sei.

 

Einstimmigkeit unter den Gründungsmitgliedern

Tagespräsidentin Barbara Thalmann, Stadtpräsidentin Uster, eröffnete den offiziellen Teil der Versammlung. Von den bereits über 150 registrierten Vereinsmitgliedern waren 84 anwesend. Diese Stimmberechtigten verabschiedeten die Statuten einstimmig und wählten Ruedi Rüfenacht, Stadtpräsident Wetzikon, zum Vereinspräsidenten. Im Anschluss wurden auch seine Vorstandskollegen ins Amt gewählt: Daniel Baldenweg (Präsident Planungskommission Region Zürcher Oberland), Prof. Dr. Pietro Beritelli (Vizedirektor IMP-HSG St. Gallen), Walter Honegger (Vizepräsident Bezirksgewerbeverband Hinwil), Hans Hess (Verwaltungsratspräsident Reichle & De-Massari), Ernst Kocher (Gemeindepräsident Wald), Roland Rüegg (Geschäftsführer und Mitinhaber Wildberg Käse AG) und Christian Zwinggi (Kulturbeauftragter Stadt Uster). Nach der Wahl des Gründungsvorstandes unterzeichneten diese die Gründungsurkunde.

 

Operativer Start ab 2022

Im Anschluss an die offizielle Versammlung feierten die Gäste bei einem Apéro mit regionalen Produkten die geglückte Vereinsgründung. Vereinspräsident Ruedi Rüfenacht freut sich: «Die Gründung ist der wichtige Startschuss für die kommenden Jahre – wir haben noch viel vor uns!» Per 1. Januar 2022 übernimmt der Verein Standortförderung Zürioberland die operativen Tätigkeiten von Zürioberland Tourismus, Pro Zürcher Berggebiet und Region Zürcher Oberland. Als Geschäftsstelle des Vereins wird das heutige Regionalmanagement Zürioberland mit allen Mitarbeitenden übernommen. Deren Geschäftsführerin Daniela Waser, wird künftig Geschäftsleiterin des neuen Vereins.

Unterlagen

Event Hauptsponsor