Kultur und Gesellschaft

Zürioberland Kultur & Gesellschaft stärkt die Identität der Region und entwickelt und fördert das Kulturschaffen sowie die Inwertsetzung des regionalen Kulturerbes. Ebenso werden Projekte zur Verbesserung des gesellschaftlichen Zusammenlebens in der Region umgesetzt.

Ein vielseitiges kulturelles Angebot sowie zukunftsweisende Lösungen für gesellschaftliche Themen werden im Sinne einer attraktiven Lebensregion gefördert. Dazu setzt Zürioberland Kultur & Gesellschaft Projekte um und vergibt regelmässig regionale Kulturförderbeiträge in den Bereichen bildende Kunst, Literatur, Musik, Tanz und Theater. Von diesem wertvollen Beitrag zum Kunst- und Kulturschaffen in der Region profitiert eine Vielfalt von spannenden Kunst- und Kulturprojekten.

Neben der Unterstützung des Kulturschaffens wird das reichhaltige Kulturerbe des Zürcher Oberlandes, verkörpert durch die allgegenwärtige Industrie- und Textilkultur, in Wert gesetzt. Von der historischen Dampfbahn über das Industrie- und Textilzentrum Neuthal bis hin zu modernen Restaurants in alten Industriebauten, ist die Entwicklung entlang der Bach- und Flussläufe während der Industrialisierung noch heute sichtbar. 

Das gesellschaftliche Zusammenleben in der Region soll kontinuierlich verbessert werden. An oberster Stelle steht die Vernetzung zwischen den Gemeinden. Im Fokus stehen Themen wie Integration, Freiwilligenarbeit, Familie, Jugend, Alter und Mobilität. Ein wichtiges Augenmerk liegt auf der Förderung der besseren Vereinbarkeit zwischen Arbeiten und Wohnen. Dies ist gerade in aktueller Zeit zentral und verlangt nach adäquaten Lösungen.