Was geschieht mit den bestehenden Organisationen PZB, RZO und ZOT?

Der Verein Zürioberland Tourismus löst sich auf und überführt seine Aufgaben in den Verein Standortförderung Zürioberland. Der Zweckverband Region Zürcher Oberland reduziert seine Statuten auf die Raumplanungsaufgabe. Diese kann aus juristischen Gründen nicht in den Verein Standortförderung Zürioberland integriert werden. Der Verein Pro Zürcher Berggebiet konzentriert sich künftig auf die Eigentümerschaft der Marke natürli und das Halten von Beteiligungen. Dafür ändert er seine Statuten und seinen Namen zu «Bergregion natürli» und tritt gegen aussen nicht mehr in Erscheinung.

weitere Antworten